Seiten

19 Mai 2011

Sicheres Online-Banking



Hier geht es zu dem dazugehörigen Artikel

Kommentare:

  1. ....du blubberst so vor dich hin....
    Huhu Gucky, du fährst hier aber große Geschütze auf wo dat Romy nichts von versteht. Wo ist (eigentlich) dein einer Blog???ich blicke zur Zeit nicht so richtig bei dir durch.
    Aber trotzdem, bin ich für jede Hilfe und Tip sehr dankbar, vorausgesetzt ich kann es verstehen.
    Du weißt doch, ich bin nicht mehr die jüngste, aber ich gebe mir Mühe und bin bis jetzt sehr weit gekommen, lach...
    Achso, ich wollte mich auch noch mal bei dir bedanken für die Hilfe und dass du mich auf meinem Blog besuchst. Da freue ich mich sehr drüber...
    So hier ist jetzt Ende mit dem Gesülze.
    Liebe Grüße von der
    Romy...winke

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich hatte mal eine Zeit in der ich von Tuten und Blasen keine Ahnung hatte. Jetzt auf Computer bezogen.
    Allerdings wußten die anderen auch nicht viel mehr, weil es gerade aufkam, daß man zuhause einen Computer haben konnte.
    Damals trafen wir uns in Mailboxen oder bei gelegentlichen reale Treffen und tauschten Erfahrungen und Tipps und Tricks aus.
    Zusätzlich betrieb ich eine Mailbox und "turnte" auch in solchen rum. Hier ist aber kein Postfach gemeint wie heute. Sondern das war ein Computer den man anrufen konnte und wo dann was drinstand was man lesen konnte oder auch Programm runterladen konnte.

    Wenn ich so Ratschläge gebe, ist das nicht als Besserwisserei gemeint, sondern als Tipp den man umsetzen kann oder nicht.

    Mit dem Alter hat das nix zu tun sofern man sich dafür interessiert und bereit ist, was zu lernen und Tipps anzunehmen. Ich bin auch nicht mehr der Jüngste, habe aber eben den Vorteil, daß ich mich schon seit den Anfängen (VC20, C64) damit beschäftige. Das sind jetzt schon einige Jahre.

    Hilfe und Blogbesuche sind freiwillige Leistungen von mir und bedürfen keiner Danksagung... :-)

    Ach so... mein Hauptblog ist http://blog.loehne.biz
    Ich habe mehrere die teilweise noch aus der Zeit stammen als ich nach dem idealen Blogprogramm suchte.
    Teilweise nutze ich sie auch noch wie diesen weil ich sowieso viel mit Google mache.

    AntwortenLöschen
  3. Gucky, es hat sich vieles mit den Jahren verändert, entweder schwimmt man mit dem Strom oder man bleibt zurück.
    Für mich ist die Computerzeit etwas zu spät gekommen. Du sagst, das hat mit dem Alter nichts zutun, wo ich anderer Meinung bin. Ich weiß nicht, wo bei dir das Alter anfängt, ich bin 71 Jahre und denke, dass das Lernen einem im Alter etwas schwerer fällt, wenn du verstehst was ich meine. Gut, ich bin ein Mensch der noch sehr gerne dazu lernt, warum auch nicht, aber einige Dinge fallen mir schwer. Wenn ich z.B. etwas bastle, dann muss es perfekt sein oder ich lasse es.
    Du darfst mich bitte nicht falsch verstehen, wenn ich mich zu oft bedanke, das ist für mich selbstverständlich. Mit einem kleinen "Danke" vergibt man sich nichts. Ich freue mich für jede kleine Hilfe.
    Ich finde es auf jeden Fall ganz toll, dass du kleine Hilfestellungen geben kannst, damit hilfst du ganz bestimmt auch anderen. Die "Computersprache" besteht ja hauptsächlich in "englisch" und ich kann leider kein englisch.
    Meinen Wordpress-Blog hatte ich ja gelöscht, weil ich einfach nicht damit klargekommen bin. Hatte mich in einem Kurs angemeldet, da habe ich nie etwas von gehört bzw. eine Antwort bekommen. Da ich Entscheidung sehr lange und gut überlege, habe ich diesen Blog dann gelöscht.
    Das war's von mir.
    Liebe Grüße von der
    Romy...
    PS: Falls ich mal Fragen habe, werde ich mich an dich wenden, wenn ich darf, lol ok????

    AntwortenLöschen
  4. Nein, ich verstehe schon nix falsch wenn du dich bedankst.
    Natürlich kannst du dich jederzeit an mich wenden wenn du Fragen hast. Nur kann ich nicht immer für eine kompetente Antwort garantieren. Mit anderen Worten: ALLES weiß ich auch nicht und bei manchen Sachen kann ich nur Tipps geben wie man zu einer Lösung kommen könnte.

    Mit einem Wordpress-Blog bist du nicht klargekommen ? DAS wundert mich aber sehr. Naja... ich mache das schon sehr lange jetzt mit Wordpress und da hat man eine gewisse Routine. Aber trotzdem denke ich, daß WP einfach zu bedienen ist.
    Naja, du hast ja jetzt einen schönen Blog und wenn du damit zufrieden bist ist es ja gut.

    Ja... ich verstehe schon. Du bist zu spät angefangen mit dem Computern. Während ich das schon einige Jahre mache. Ist ja klar, daß ich mehr Routine habe.
    Und ich bin geringfügig jünger... ;-)
    Ich kann übrigens auch kein Englisch in dem Sinne, daß ich in der Sprache nun eine geistreiche Unterhaltung führen könnte. Aber auf dem Computersektor sind mir die meisten Worte ein Begriff.

    Beim Bloggen braucht man das aber nicht so eng sehen. Das ist keine Entscheidung von Tragweite.
    Natürlich ist es i. Ordnung, wenn man einen nichtbenutzten oder einen nichtgebrauchten Blog löscht.
    Aber unbedingt notwendig ist das nicht.
    Ich lösche grundsätzlich keinen Blog den ich mal betrieben habe. Und das waren bei meiner Suche nach dem ultimativen Blog einige...
    Bei manchen ist mir allerdings das Schicksal dazwischen gekommmen. :-)
    Ich hatte z. B. einen Blog bei MSN. Spaces nannte man die dort.
    MSN betreibt die nicht mehr und hat vorher die Möglichkeite gegeben, mit dem Blog umzuziehen auf Wordpress. Habe ich gemacht. Damit alles was ich dort geschrieben habe nicht verloren ist. War zwar nichts literarisch Wichtiges. Aber ich hätte mich geärgert, wenn das weg gewesen wäre. Obwohl es sowieso keiner mehr liest...

    AntwortenLöschen

.. und was ist deine Meinung dazu ?